Mein Abenteuer an Australiens Ostküste :)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   21.11.14 22:10
    Hallo Moritz, wir sehen
   14.12.14 23:02
    Hallo Moritz, danke für
   9.01.15 10:49
    Falls es Dich nochmal in

http://myblog.de/winterinaustralien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neuseeland Part 1

Seit heute ist also meine erste Woche in Neuseeland rum. Wir haben eigentlich so ziemlich alles mitgenommen, was es in Wellington zu tun gibt... das ist echt nicht so viel, obwohl Wellington ja die Hauptstadt ist. Es gab hier und in der Umgebung schon mal auf jeden Fall viele Filmsets von Herr der Ringe. Die haben wir dann mit einem Holländer, der praktischer Weise ein Auto hatte, abgefahren. Alles in allem gibt es in Reichweite von Wellington die Gärten von Isengart, Bruchtal, den Fluss Anduin, die Felsen als Frodo und Sam auf das Rote Tor treffen und (fand ich ganz wichtig) die Pelennor Felder auf denen die Schlacht um Minas Tirith ausgetragen wird. Im Grunde genommen sind aber alle recht unaufällig und schwer zu erkennen, wenn man nicht danach sucht. Viel wurde halt durch Videobearbeitung im Nachhinein noch geglättet oder hinzugefügt. Außer Bruchtal, wo sich Frodo von der Dolchattacke erholt, ist auch nichts ausgeschildert oder als ehemaliges Set gekennzeichnet. Aber kann man mal gemacht haben.
Außerdem waren wir noch im "Te Papa", was das Nationalmuseum hier ist und sich um die Entstehung von Neuseeland, dessen Tierwelt und Geschichte dreht. Ist echt gut und vom Anfang an aufbauend gemacht, dadurch ist es echt interessant. Jedoch brauch mal echt lange um mal eine Etage abzuarbeiten. ^^
Gestern waren wir dann noch zum Sonnenuntergang auf dem Mount Victoria, dem höchsten Berg hier in der Gegend Wellington. Jedoch waren gerade dort, wo die Sonne unterging Wolken und haben es ein wenig zu Nichte gemacht. Dafür waren gestern über den Tag die Red Rocks (ein Naturreservat und gleichzeitig Drehort von Herr der Ringe (die Felsen vor dem schwarzen Tor) umso schöner. Dort hab ich zum ersten mal richtig Neuseelands schöne Küstenlinien gesehen, wundervoll! Außerdem heißen sie Red Rocks, weil es wirklich so auf 10 Metern Länge nur rote Felsen von vulkanischer Herkunft im Wasser gibt. Das sah auch total geil aus. ^^
Außerdem waren wir auch einen Nachmittag auch mal in den Weta Caves. Ist eine Ausstellung um alle Filmproduktionen, bei denen die Special Effects Profis von Weta Digital und die Modelleure von Weta Caves (die sind eigentlich eine Manufaktur für Filmobjekte) mitgewirkt haben. Dabei waren auch King Kong, District 9 oder Die Chroniken von Narnia. Es ist viel ausgetellt, aber auf einer sehr kleinen Fläche. Da hat man alles relativ schnell durch und so beeindruckend ist das jetzt auch nicht, wenn man kein Geld für die Tour bezahlen will.
Wir waren auch mal feiern im "Electric Avenue", was auch eigentlich ganz nett war. Man muss halt so 50er,70er und 80er mögen. Aber das sei nur mal so am Rande erwähnt, denn an Sydney kommt (bisher) nichts heran! :D
Heute hole ich dann noch Joshi vom Flughafen ab und ab morgen geht unser Roadtrip nach Auckland los...


4.2.15 07:17
 
Letzte Einträge: Hallo Sydney! ;), Sydney hat mich! ;), Ich hab es ja versprochen... ;), Einfach zu viel erlebt. :)), Verreisen von der Reise


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung